Box. Event. Heilbronn

Allgemeines

Am 21. September

lädt die Boxabteilung des SV Heilbronn am Leinbach die Sportfreunde der Region zu einem spannenden und unterhaltsamen Abend in die Neckargartacher Römerhalle ein. Untermalt von Musik, Tanz und Comedy erleben die Besucher ein breites Spektrum an Kampfsport.

Zum ersten Mal

haben die herausragenden jungen Boxtalente des SV Heilbronn am Leinbach die Möglichkeit, sich vor eigenem Publikum zu präsentieren, wenn sie ab 17 Uhr im internationalen Vergleich mit Talenten aus der Ukraine die Vorkämpfe des Abends bestreiten.

Angeführt

vom wieselflinken Heilbronner Hakan Tosun messen sich in den Hauptkämpfen einige der besten süddeutschen Amateurboxer mit international erfolgreichen Top-Kämpfern aus der ukrainischen Nationalmannschaft. Abschließender Höhepunkt des Abends ist der Profikampf von Slawa Spomer über 10 Runden.

Kulturell

bietet KULTUR IM RING Comedy, Livemusik und Folklore für die Zuschauer. Doch die Veranstalter möchten auch den Boxern aus der Ukraine die Heilbronner Geschichte und Kultur näher bringen. U.a. ist deshalb ein gemeinsamer Besuch der BUGA geplant.

Das Lineup des Abends

Armando Sarowny - Musiker

Let me entertain you – Armando Sarowny wird den Zuschauern von KULTUR IM RING mit Livemusik einheizen. 2017 bis in die Liveshows von DSDS vorgedrungen, ist der Entertainer aus Frankfurt inzwischen zum Vollprofi gereift. „Wenn ich singe verfalle ich total in mein Element, tauche ein in die Sprache der Liebe und erfülle den Song voller Emotionen“, sagt der 28-Jährige gebürtige Ukrainer.

Sascha Straub - Moderator

Wenn es in Heilbronn und Umgebung um einen „großen“ Moderator geht, dann ist es der mit 1.98m alle überragende Sascha Straub. Keiner weiß sich besser groß zu präsentieren und niemand gefällt sich in der Rolle des allerliebsten Schwiegersohns so, wie der waschechte Heilbronner. Mit viel Charme und Witz und dem Vermögen, über sich selbst zu lachen, zeigt sich der Moderator und Comedian bei Moderationen und Comedy Events von seiner besten Seite. Nach insgesamt drei erfolgreichen Soloprogrammen und unzähligen Moderationen ist er Gastgeber der erfolgreichen Heilbronner Talkrunde „Hallo Heilbronn!“.

Slawa Spomer

Slawa Spomer macht keine halben Sachen! Um dort anzugelangen, wo der 26-Jährige Heilbronner jetzt auf der Karriereleiter steht, braucht es extreme Disziplin. Boxen, Familie und Ausbildung – dies alles musste der Deutsche Amateur-Meister von 2016 in den letzten Jahren unter einen Hut bringen. Als ihm 2018 der Sprung ins Profiboxen gelang, hatte Slawa Spomer noch über ein Jahr seiner Ausbildung vor sich. Doch statt sich voll und ganz seinem Traum zu widmen, taktete der junge Familienvater seinen Tagesablauf so durch, dass er beides meistern konnte – und zwar mit Bravour! Mit sieben Siegen in sieben Profikämpfen kämpfte sich Slawa innerhalb eines Jahres auf Platz 147 der Weltrangliste. Seinen größten Sieg feierte er jedoch im Juli 2019: den erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann. Bei KULTUR IM RING wird Slawa Spomer seinen ersten Kampf als Vollzeitprofi bestreiten.

Sükrü Altay

Sükrü Altay, Welt- und Europameister der Global Boxing Union (GBU), ist seit 2017 Profi. Seither feierte er nicht nur zehn spektakuläre Siege in zehn Kämpfen, sondern konnte alle seine Auftritte als Profi vorzeitig für sich entscheiden. Obwohl er in Kempten im Allgäu geboren wurde, steigt der Familienvater unter türkischer Flagge in den Ring. In der Heimat seiner Eltern gilt er nach zahlreichen im Fernsehen übertragenen Kämpfen und Auftritten in TV-Shows längst als Star. Jetzt fiebert der 34-Jährige auf seinen Kampf bei KULTUR IM RING hin: „Ich habe in Heilbronn eine große Fanbasis und habe auch schon zweimal bei der Fightarena geboxt. Am 21. September wird es ein Wiedersehen mit vielen meiner Freunde geben. Das motiviert mich unheimlich!“

Hakan Tosun

Hakan Tosun ist auf dem besten Weg, der nächste Profiboxer aus Heilbronn zu werden. Bevor der 25-Jährige mit 17 Jahren mit dem Boxen begonnen hatte, konnte er bereits mehrere Deutsche Meistertitel im Thaiboxen gewinnen. Nach dem Wechsel zum klassischen Olympischen Boxen wurde er fast auf Anhieb Deutscher U21-Vizemeister und dreimal Baden-Württembergischer Meister in der A-Jugend bzw. der A-Klasse. Auch Bundesliga-Erfahrung kann der gebürtige Heilbronner aufweisen – seine Kämpfe in der höchsten deutschen Liga konnte er allesamt gewinnen. Beruflich steht Hakan als Gruppensprecher in der Produktion bei Audi fest im Leben – doch der Startschuss zur Profiboxer-Karriere steht fast unmittelbar bevor.

Christian Fischer

Mit Christian Fischer dürfen sich die Zuschauer von KULTUR IM RING auf einen jungen Boxer mit spektakulärem Kampfstil freuen. Der 20-jährige Schwenninger ist amtierender Deutscher U21-Elitemeister im Halbschwergewicht und war bereits 2015, 2016 und 2017 Baden-Württembergischer Jugendmeister. Seine Kampfbilanz von 18 Siegen in 21 Kämpfen kann sich sehen lassen. Die Olympischen Spiele 2024 in Paris sind der erklärte Traum des 1998 geborenen Einzelhandelskaufmanns, der in der Gewichtsklasse bis 91 kg kämpft.

Mehmet Sor

Mehmet Sor wurde 2016 Vize-Europameister in seiner Altersklasse – seither träumt der 18-Jährige von den Olympischen Spielen. Der gebürtige Crailsheimer holte zudem bereits zwei Deutsche Meistertitel und weist eine Erfolgsbilanz von 62 Siegen in 87 Kämpfen auf. Mehmet boxt wie sein Zwillingsbruder Ahmet in der Klasse bis 60 kg für den KSC Backnang.

Oronzo Birardi

Oronzo Birardi hat im Nachwuchsbereich fast alle Titel abgeräumt, die es abzuräumen gibt. Bisheriger Karrierehöhepunkt des gebürtigen Mainzers war der Gewinn des Europameistertitels im Jahr 2015. Ein Jahr später hätte er seinen Titel beinahe verteidigt und scheiterte erst im Finale, durfte aber immerhin den Vize-Europameister 2016 seiner Vita hinzufügen. 2016 und 2017 wurde er in seiner Altersklasse Deutscher Meister. 2017 wurde er am Olympiastützpunkt Heidelberg zum „Eliteschüler des Jahres“ ausgezeichnet. „Ich würde mich nicht wundern, wenn wir ihn 2024 bei den Olympischen Spielen in Paris sehen würden“, sagt KULTUR IM RING Organisator Alexander Seel über den 19-jährigen Hessen.

Drilon Rama

Der 18-Jährige Drilon Rama stammt aus Horb am Neckar und boxt für den MBC Ludwigsburg. Drilon Rama ist zweifacher Baden-Württembergischer Meister und gewann 2017 den zweiten Platz der Internationalen Deutschen Jugend-Meisterschaft.

Noris Ukeh

Mit Noris Ukeh tritt am 21. September der amtierende Deutsche Jugendmeister bei KULTUR IM RING an. Der Stuttgarter ist mehrfacher Baden-Württembergischer Meister und weist eine Kampfbilanz von 23 Siegen und einem Unentschieden in 31 Kämpfen auf. Noris Ukeh boxt im Mittelgewicht bis 75 Kilogramm und trainiert beim MBC Ludwigsburg.

Leo Cvitanovic

Mit inzwischen 18 Jahren kann Leo Cvitanovic bereits auf einige Erfolge zurückblicken. 2018 und 2019 wurde der gebürtige Bosnier Baden-Württembergischer U19-Meister. 2017 und 2018 holte er jeweils Platz drei bei der Deutschen U17- bzw. U18-Meisterschaft. Leo wohnt in Kronau und boxt in der Gewichtsklasse bis 75 kg für die Gladiators Waghäusel.

Kastriot Sopa

Der 26-jährige Stuttgarter „Kasi“ Sopa boxt seit einigen Jahren für den SV Heilbronn am Leinbach und feierte in dessen Trikot seine größten Erfolge. Dreimal konnte der Sportsoldat bisher die Deutsche Elite-Meisterschaft gewinnen. Davor stand er schon zweimal bei der U21-Meisterschaft ganz oben auf dem Treppchen. Seinen bislang größten internationalen Erfolg feierte Kastriot Sopa 2015, als er bei den European Games in Baku für Deutschland die Bronzemedaille gewinnen konnte. Diese Erfolge sollen aber nur eine Momentaufnahme auf dem Weg zu seinem großen Ziel sein. „Ich will 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio dabei sein“, sagt der Halbweltergewichtler – und wir freuen uns, dass wir den Zuschauern bei KULTUR IM RING einen ganz heißen Olympia-Kandidaten präsentieren können.

Victoria Sawazki

Zwar ist die Aschaffenburgerin Victoria Sawazki erst 15 Jahre alt, doch hat sie in ihrer Karriere schon allerhand erreicht. Im April 2019 gewann sie bei den deutschen Juniorenmeisterschaften in der Klasse bis 60 kg ihren zweiten Titel, durch den sie sich für die U17-Europameisterschaft qualifizieren konnte. Dort kämpfte sie sich im rumänischen Galati bis ins Finale vor, wo sie sich am Ende der Russin Nadezhda Golubeva nach Punkten geschlagen geben musste.

Kevin Kischenko

Mit Kevin Kischenko begrüßen wir den EM-Bronzemedaillengewinner von 2013 und 2015 und Bronze-Gewinner der Deutschen Elite-Meisterschaften 2018 bei KULTUR IM RING. Kevin stammt aus Villingen-Schwenningen. In 120 Kämpfen feierte er bisher 90 Siege.

Noah Fischer

Mit 19 Jahren hat Noah Fischer schon jede Menge Erfahrung und Titel gesammelt. Der Wahl-Heidelberger ist nicht nur 3-facher Deutscher Meister, sondern nahm 2018 auch an der Welt- und Europameisterschaft teil. Bei Letzterer belegte er den fünften Platz.

Programmablauf

 

Uhrzeit Programmpunkt Boxer Geplante Dauer
16.00 Uhr Einlass    
17.00 Uhr Begrüßung durch Moderator Sascha Straub    
17.05 Uhr Vorkampf Nachwuchs 1   3 Runden à 1,5 Minuten
17.17 Uhr Vorkampf Nachwuchs 2   3 Runden à 1,5 Minuten
17.32 Uhr Vorkampf Nachwuchs 3 – 38 kg Anton Bukmeer 3 Runden à 1 Minute
17.47 Uhr Vorkampf Nachwuchs 4 – 60 kg Alexander Bukmeer 3 Runden à 3 Minuten
18.05 Uhr Comedy mit Sascha Straub   10 Minuten
18.15 Uhr Vorstellung und Einlaufen aller Sportler,
Live-Performance der Nationalhymnen
  25 Minuten
18.40 Uhr Livemusik mit Armando Sarowny   20 Minuten
19.00 Uhr Hauptprogramm Kampf 1 – 60 kg Kevin Kischenko 3 Runden à 3 Minuten
19.15 Uhr Hauptprogramm Kampf 2 – 60 kg Mehmet Sor 3 Runden à 3 Minuten
19.30 Uhr Hauptprogramm Kampf 3 – 63 kg Noah Fischer 3 Runden à 3 Minuten
19.45 Uhr Hauptprogramm Kampf 4 – 75 kg Leo Cvitanovic 3 Runden à 3 Minuten
20.00 Uhr Hauptprogramm Kampf 5 – 75 kg Noris Ukeh 3 Runden à 3 Minuten
20.15 Uhr Pause   30 Minuten
20.45 Uhr Comedy mit Sascha Straub   10 Minuten
20.55 Uhr Livemusik mit Armando Sarowny   20 Minuten
21.15 Uhr Hauptprogramm Kampf 6 – 60 kg Victoria Sawazki 3 Runden à 2 Minuten
21.30 Uhr Hauptprogramm Kampf 7 – 75 kg Drilon Rama 3 Runden à 3 Minuten
21.45 Uhr Hauptprogramm Kampf 8 – 63 kg Kastriot Sopa 3 Runden à 3 Minuten
22.00 Uhr Hauptprogramm Kampf 9 – 91 kg Christian Fischer 3 Runden à 3 Minuten
22.15 Uhr Hauptprogramm Kampf 10 – 91 kg Oronzo Birardi 3 Runden à 3 Minuten
22.30 Uhr Hauptprogramm Kampf 11 – 69 kg Hakan Tosun 3 Runden à 3 Minuten
22.45 Uhr Siegerehrung   20 Minuten
23.05 Uhr Livemusik mit Armando Sarowny   10 Minuten
23.15 Uhr Lasershow   15 Minuten
23.30 Uhr Profikampf 1 – 79 kg Sükrü Altay vs. Norbert Magyar (HUN) 6 Runden à 3 Minuten
0.00 Uhr Profikampf 2 – 72,5 kg Slawa Spomer vs. Gergo Vari (HUN) 10 Runden à 3 Minuten
0.45 Uhr Verabschiedung    

Bitte beachtet, dass es sich beim Zeitplan um Richtzeiten handelt, für deren genaue Einhaltung wir natürlich keine Garantie geben können.

Ring

Box. Event. Heilbronn

Kontakt

VERANSTALTUNGSORT

RÖMERHALLE
Römerstraße 110
74078 Heilbronn-Neckargartach

Unsere Internetseite nutzt Cookies, um unsere Website zu verbessern. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Datenschutz.